wichtige Informationen

Bis zu 40% Stallbauförderung und zwei Auswahlrunden für 2021

Wie das Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mitgeteilt hat gibt es bei der EIF-Richtlinie 2021 zwei wesentliche Änderungen:

Erhöhung des Fördersatzes bei der Milchvieh-Erstumstellung auf 40 %

Erhöhung des Fördersatzes im Bereich Zuchtsauenhaltung auf 40 %

Die Termine für die zwei Auswahlrunden 2021 stehen fest: Die ersten Auswahlrunde endet am 12.05.21 – die zweite Runde endet am 01.10.21.

Für weitere Informationen und für die Vorbereitung der Antragstellung stehen Ihnen die Berater der BBA gerne zur Verfügung. Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Email.

Förderung für Stallumbau in der Sauenhaltung

Sauenhaltende Betriebe können kurzfristig eine Förderung für Stallum- sowie Stallersatzbauten aus dem Bundesprogramm Stallumbau erhalten. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert den Stallumbau, um das Tierwohl in der Sauenhaltung zu verbessern. Anträge können bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) gestellt werden.

Förderziel: „Mit dieser Richtlinie werden Stallumbauten sowie Stallersatzbauten gefördert, die die Vorgaben der Siebten Verordnung zur Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung kurzfristig und vor Ablauf der Übergangszeit umsetzen oder darüber hinausgehen.“

Förderhöhe sind 40 % der Investitionskosten (Netto) max. 500.000,- € Zuschuss pro Betrieb

Anträge können (nach Verlängerung) bis zum 30.09.2021 gestellt werden.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Download “Infoblatt Sauen” Infoblatt-Sauen-August-2021.pdf – 55-mal heruntergeladen – 297 kB