Archiv

Geschäftstelle geschlossen

Unsere Geschäftsstelle in Rosenheim ist vom 27.12.2023 bis 29.12.2023 geschlossen.

Frohe Weihnachten

Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Bundesprogramm Energieeffizienzförderung startet wieder

Das Programm zur Energieeffizienzförderung ist geöffnet. Anträge können wieder gestellt werden.

Am grundsätzlichen Verfahren hat sich nichts geändert, es wird nach eingesparten Tonnen CO2 gefördert. Die Aufteilung in Teil A = landwirtschaftliche Urproduktion und Teil B = Vor- und Nachgelagerte Bereiche bleibt bestehen. Auch weiterhin werden Einzelmaßnahmen ohne Energieeinsparkonzept gefördert. Im wesentlichen wurde geändert:

  • Erhöhung der Förderung von 900 € je eingesparte Tonne CO2 auf 1.200 € (bei TEIL A). Weiterhin max. 40% der Gesamtinvestitionskosten.
  • Aufnahme von reinen Speichersystemen (Strom und Wärme) bei den Einzelmaßnahmen. Förderquote 30%
  • Aufnahme autonom arbeitende Roboter in der Innenwirtschaft (=Futterschieber und Spaltenschieber) – auch Neuanschaffung – mit 20%
  • PV-Anlagen benötigen weiterhin ein CO2-Einsparkonzept

PV-Anlagen die auf Grund einer Gesetzeslage verpflichtend sind können nicht gefördert werden.

Weitere Informationen zu den Fördermöglichkeiten erhalten Sie hier:

bba-baubetreuung.de/foerderprogramm-energieeffizienz-eep/

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir helfen gerne weiter.

Folge uns auf Instagram!

Folge uns für

  • aktuelle Infos zur Stallbauförderung und Investitionen in Tierwohl, Erneuerbare Energien, Ferienwohnungen, Hofläden, Gartenbau, LEADER….
  • Eindrücke in unsere Arbeit

https://www.instagram.com/bba_gmbh_bayern/

Neuer Tierwohl-Kuhstall statt Anbindehaltung

Einen aktuellen, interessanten Beitrag des Bayrischen Rundfunks zum Thema finden Sie in der BR-Mediathek.

Den Link finden Sie

hier

# Einzelbetriebliche Investitionsförderung (EIF) – Agrarinvestitionsförderprogramm (AFP) – Diversifizierungsförderung (DIV)

Baukostenauswertung 2022 der LFL

Die LFL hat die Baukostenauswertung 2022 für Milchviehlaufställe veröffentlicht.

Wie teuer oder günstig in Bayern im Rahmen der Stallbauförderung bzw. der Einzelbetrieblichen Investitionsförderung (EIF) gebaut wurde, zeigt die jährliche Auswertung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft.

Mehr Informationen finden Sie hier:

LfL Baukostenauswertung 2022

# Einzelbetriebliche Investitionsförderung (EIF) – Agrarinvestitionsförderprogramm (AFP) – Diversifizierungsförderung (DIV)

20.10.2019 Tag der offenen Tür in Bad Feilnbach

Am 20.10.2019 begrüßt Sie die Familie Riedl zum Tag der offenen Tür in Au bei Bad Feilnbach. Zu besichtigen ist der neue Milchviehstall.

Die Planungen für den neuen Stallbau begannen schon vor einigen Jahren. Eigentlich war ein Umbau am alten Standort geplant. Das war aber nicht möglich, deswegen wurde ein neuer Liegeboxenlaufstall geplant.

Der neue, moderne Stall bietet Platz für 80 Kühe mit Nachzucht. Der Unterbau des neuen Stalles wurde in Eigenregie erstellt, den Oberbau lieferte die Firma Sonntag. Ausgestattet ist der Stall mit einem GEA Melkroboter.

Die BBA Baubetreuung, vertreten durch Frau Iris Polig hat die Finanzierungsberatung sowie die Abwicklung der Investitionsförderung übernommen.

Die Familie Riedl freut sich auf einen zahlreichen Besuch am Kirtasonntag. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

10.06.2019 Tag der offenen Tür in Kirchdorf im Wald

Neuer Milchviehstall zu besichtigen

Am Pfingstmontag, den 10.06.2019 lädt die Familie Ebner aus Bruck 29, 94261 Kirchdorf im Wald zum Tag der offenen Tür.
Die Familie Ebner bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb im Bayerischen Wald. Zu besichtigen ist der neu erbaute Liegeboxenlaufstall, der für 70 Kühe großzügig Platz bietet.

Bei der Planung des neuen Laufstalles wurde besonders darauf geachtet, nicht nur den Tieren optimale Haltungsbedingungen zu bieten sondern auch gute Arbeitsbedingen für die tägliche Arbeit zu schaffen. Für die Melkarbeit wurde ein automatisches DeLaval Melksystem installiert; damit soll die tägliche Melkarbeit spürbar erleichtert werden. Für die Entmistung hat die Familie Ebner ein intelligentes Schieber-Entmistungssystem eingebaut.
Im neuen Stall, der mit viel eigener Arbeitsleistung der ganzen Familie erbaut wurde, werden selbstverständlich die Anforderungen an eine besonders tiergerechte Haltung erfüllt. Er bietet für die Milchkühe eine große Bewegungsfreiheit und viel Licht und Luft. Die Stalleinteilung ermöglicht eine effiziente Stallarbeit.
Die BBA, vertreten durch Herrn Steinbach, hat die Betreuung der Baumaßnahme und die Abwicklung des AFP-Förderverfahrens übernommen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Familie Ebner und alle am Bau beteiligten Firmen freuen sich auf Ihr Kommen.

Am 10. Juni kann der Stall von 10:00 bis 17:00 Uhr besichtigt werden. Für die Bewirtung ist bestens gesorgt.
Das Team der BBA bedankt sich für die gute Zusammenarbeit; wir wünschen der Familie Ebner Glück und Erfolg mit dem neuen Milchviehstall!

01.07.2018 Tag der offenen Tür in Neustadt, Arresting

Am 01.07.2018 findet in Neustadt, Ortsteil Arresting, Heidehof 1 ein Tag der offenen Tür statt. Die Familie Pöppel präsentiert mit Stolz ihren neuen Milchviehlaufstall.

Die Planungen für den neuen Stallbau begannen schon vor einigen Jahren. In Zusammenarbeit mit Herrn Kürmeier von der BBA GmbH wurde ein betriebsindividuelles und zukunftsweisendes Betriebskonzept erarbeitet. Im August 2017 konnte nach langer und exakter Vorbereitung mit dem Bau begonnen werden; schon 11 Monate später konnte das große Bauvorhaben fertiggestellt werden.

Der neue Liegeboxenlaufstall bietet reichlich Platz für 285 Kühe; er entspricht in allen Belangen den Anforderungen an eine besonders tiergerechte Haltung; zusätzlich gibt es einen großzügigen Laufhof; dort können sich die Kühe jederzeit aufhalten und sich in Licht, Luft und Sonne frei bewegen. Für ein gutes Stallklima auch an heißen Tagen wurde die Dacheindeckung mit isoliertem Sandwichplatten ausgeführt.

Der Stall und die gesamte neue Hofanlage kann am 01.07.2018 von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Die Familie Pöppel und die am Stallbau beteiligten Firmen freuen sich auf Ihren Besuch.